Von den Anden zu den Alpen

Samstag, 07.06.2008

16:00 Uhr Inka-Vision stammen aus Ekuador. Mit ihren traditionellen Rhythmen und Klängen reisen wir in Gedanken gemeinsam in die Anden.

16:45 Uhr Bayerische Volksmusik mit Christopher Zeiser und Freunden. Mit seiner steirischen Zierharmonika begeistert der junge Musiker immer wieder Jung und Alt.

17:10 Uhr Ana Cristina Cespedes: In ihrem Heimatland Bolivien ist sie mit ihrer unvergleichbaren Stimme ein Star geworden. Jetzt lebt sie in Deutschland, und bringt ein Stück Bolivien auf die Leopoldstraße.

17:40
Uhr Jhenny Ivonne Muňoz Hilares vom Volk der Ashaninka aus dem amazonischen Regenwald in Peru, spricht über das Thema: Klimaschutz muss Menschenschutz sein.

17.55 Uhr Tanzprogramm von den Anden zu den Alpen:

Son Colombiano wird Tänze aus dem Andengebiet vorführen. Das Feuer Kolumbiens drückt sich in der besonderen Ästhetik der Tänze aus.
Die Gaujugendgruppe vom Isargau bringt original bayerisches Tanzflair auf das Streetlifefestival. Die jungen Schuhplattler und feschen Madl werden an der Quetsche begleitet, und sind ein echtes bayerisches Erlebnis.
Sonccollay de Delfin ist eine junge und feurige Tanzgruppe, die moderne und Tradition verbindet, und an diesem Abend unter anderem Tuntunas aus dem peruanischen Hochland präsentieren.


18:45 Uhr Palo Santo erfreuen uns mit Latin Groove vom Allerfeinsten. Eine explosive und ausdrucksvolle Mischung die das Publikum zum Tanzen bringt und Leidenschaft und Lebensfreude vermittelt.

19:45 Uhr Zwoastoa gstanzl SoundヨSystem. Befreit aus den Zwängen der Tracht packen Zwoastoa ihren Dialekt in Reaggie – Elektro und Worldmusik.

20:45 Uhr  Shavez y La Banda Fantastica. Wer die Geschwister Schavez y la banda fantastica auf der Bühne erlebt hat, der kennt die furiosre Energie Ihrer Musik. Sie verzaubern die Menschen mit ihrem spritzigen und extrem tanzbarem Gebräu aus verschiedenen südamerikanischen Länderen. Die perfekte Party- Mischung für den Samstag Abend.


Sonntag, 08.06.2008:

11:15 Uhr Samba von der Sambagruppe Via Jante

12:05 Uhr Aida Gonzales. Die feurige Mexikanerin eröffnet den zweiten Tag mit ihrer leidenschaftlich umwerfenden Stimmgewalt, und ihrer unvergleichlichen Bühnenpräsenz.

12:30 Uhr PA'GOZAR, eine siebenköpfige Band aus Augsburg, gegründet aus Spaß an der ganz besonderen Mischung aus Cubano, Salsa, kubanisch-brasilianischen Rhythmen,...und jazzigen Elementen- Die Mischung pa`gozar eben.

13:15 Uhr Bayerisch-Südamerikanisches Tanzprogramm mit Erwachsenen und für die Kinder auch Kindertanzgruppen. Dabei sind:

Lucesitas del Peru, die bayerische Tanzgruppe Alt -Miesbach, Kaymy Llaqtay aus Peru und Kalasasaya aus Bolivien.


14:00 Uhr Auyantepui verführen uns mit ihrer Musik in die zauberhaften Anden Venezuelas.

14:45 Uhr Fei-scho. Volksmusik vom Funk zum Landler. Unverstellt, unverkrampft und mit unglaublich schnell ansteckendem Spaß an der Freud. Walzer, Polka, Landler, Alpenländisches im neuen Klanggewand - auch das geht “fei scho”.

15:45 Uhr Paulino ist ein Liedermacher aus der Extremadura. Wir gönnen uns im Süden Spaniens eine Pause. Die Mischung aus vertonter Poesie, ein Schuss Flamenco und die Eigenkompositionen Paulinos, ist eine echte musikalische Oase im trockenen Süden Spaniens.

16.15 Uhr Farbenfrohes Bayerisch- Südamerikanisches Tanzprogramm mit


Corazon Peruano, der bayerischen Tanzgruppe Alt Miesbach, und Sonccollay de Delfin.


16:45 Uhr Die CubaBoarischen. Vom Zwiefachen zur Salsa. Sie verschmelzen traditionelle bayerische Volksmusik mit lateinamerikanischen Rhythmen. Ein mitreißendes Programm von Polka und Walzer über Salsa bis Latin Groove.

17:50 Uhr Schorsch und de Bagasch. Blues aus dem Isardelta. Was haben Bob Dylan und ein verstorbener, bairischer Waldprophet gemeinsam? Ganz klar: sie treffen sich im Isardelta mit Schorsch & de Bagasch, um den Blues zu zelebrieren.

18:45 Uhr Palo Santo erfreuen uns mit Latin Groove vom Allerfeinsten. Eine explosive und ausdrucksvolle Mischung die das Publikum zum Tanzen bringt und Leidenschaft und Lebensfreude vermittelt.
 

 

 

Liebe Musiker, Tänzer und Freunde,

das Streetlifefestival  steht vor der Tür (7. / 8. Juni) und wir freuen uns schon sehr auf Euch!

Das Programm steht jetzt auch fest! Schaut am Besten auf die Internetseite http://www.streetlifefestival.de . Ihr findet unsere Bühne unter der Rubrik Von den Anden zu den Alpen. Zusätzlich haben wir noch Flyer mit dem Programm drucken lassen, die jetzt im Vorfeld verteilt wurde.

Wir fiebern dem Festival entgegen  und sind uns sicher, dass die Club Latino Bühne mit Euch ein Riesen Erfolg wird!

Vielen Dank an dieser Stelle noch mal für Euer Engagement!

 Also der Countdown läuft!

 Wir Wünschen Euch eine gute Zeit bis dahin!

Hasta luego und herzliche Grüße

 Celia,Victor, Rolando und Christoph

alpen
anden

Festival Streetlifefestival

Organiza Club Latino - Múnich

Red Peruano Alemana
spacer
Instituciones

© Red Peruano Alemana

lea el reportaje
domestica
Red Peruana Europea
RPE - Perú
RPE - Perú
RACAPRE
El sueño de
Sita  María